Bildhauer - Vita


Skulpturen


Tor der Nibelungen


Steintor


Buchenwald


Ausstellungen
und Projekte



Gedanken
über meine Arbeit



Saxa Loquuntur


Atelier / Kontakt


Aktuell

Steine haben ein lyrisches und ein erzählendes Moment.

- - -

Steinbildhauerei ist nicht ein hinzufügen, sondern Eindringen, Schaffen durch Kraft des Wegnehmens des Überflüssigen, das am Sehen und Fühlen hindert, um zu Geist und zur Seele der Dinge vorzudringen.

- - -

Steine sind Wirklichkeit, tief menschlich und führen hin auf das Ganzheitliche.

- - -

Steine. Symbole der Erde und menschlicher Verbundenheiten mit ihr.
Sie sind Steinzeichen, Merkmale und Wundmale der menschlichen Existenz.
Aufgestellt, vervielfachen sie und klären eigene und menschliche Energien.
Sie vermitteln die lebendige Vereinigung von Landschaft und Mensch.

- - -

Schleifen und Reiben von Steinen ist eine urtümliche Tätigkeit des Menschen –
Man erhöht ihre und die eigene Kraft.

- - -

Steine sind Symbole für Wagnis und Erinnerung.


< >